Sie sind hier: Startseite

Dringende Bitte der Landesregierung im Sinne der Verantwortung und des Schutzes allen Mitmenschen gegenüber:

Schicken Sie Ihre Kinder, wenn möglich, nicht in die Schule!


Ostern kann kommen - Eiersuche online....Finde die 27 Eier und den Lösungssatz.


Hallo liebe Kinder der Balthasar-Neumann-Grundschule,

Ostern wird dieses Jahr etwas anders sein als sonst. Aber wir lassen uns die Laune nicht verderben. Damit ihr alle auch dieses Jahr auf Eiersuche gehen könnt, sind auf unserer Homepage 26 bunte Eier versteckt. Jedes Ei trägt einen Buchstaben. Wenn ihr den Lösungssatz gefunden habt, schickt ihn mit eurem Vornamen und eurer Klasse an unsere E-Mail-Adresse:

eiersuche@fn.de

Ihr könnt auch einen kleinen Brief in unseren Briefkasten stecken, Name und Klasse nicht vergessen.

(Wer die Lösung online nicht herausfinden kann, findet ab Ostern auch die Lösung außen am unteren Lichthof).

Wenn die Schule wieder losgeht, kommen alle richtigen Einsendungen in die große Lostrommel.

Teilnehmen dürfen natürlich nur Kinder unserer Schule.

Es winken leckere Preise.

Euer Balthasar Osterhase



Das machen "Balthasar Neufrauen" zu Hause

Das machen "Balthasar Neumänner" zu Hause



Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und dass Sie alle gesund bleiben!



Unsere Grundschule liegt auf der Pfaffendorfer Höhe, einem rechtsrheinischen Stadtteil von Koblenz, der einzigen Stadt an Rhein und Mosel.

160 Kinder der Pfaffendorfer und Horchheimer Höhe besuchen unsere 9 Schulklassen.

Eingangsbereich der Schule
Haupteingang

Super! Schreibe den Buchstaben auf: Nr. 1

Balthasar Neumann
Balthasar Neumann

Die Schule ist nach dem bedeutenden Baumeister Balthasar Neumann benannt worden, der von 1687 bis 1753 lebte.


Deshalb ist er auch im Schullogo zu sehen.

Dort ist er vom Grundriss unserer Schule umrahmt, der von oben wie ein B aussieht...

Logo Balthasar-Neumann-Grundschule

Kulturdezernentin Fr. Dr. Theis-Scholz und eine Mitarbeiterin des Kultur- und Schulverwaltungsamtes, sowie unser Schulelternsprecher, Hausmeister und Schulleiterin überzeugten sich, dass das neue Multifunktionsfeld auf unserem Schulhof von den Kindern begeistert genutzt wird.

Die Schülerinnen und Schüler werden hierdurch animiert, sich in den Pausen spielerisch zu bewegen.